TarmstedterHeimatfreunde e.V.

Mit Hermann Tödter in die Natur

Sie ist schon schön, unsere Heimat. Das konnten die zahlreichen Teilnehmer der von den  Tarmstedter Heimatfreunden veranstalteten digitalen Bilderschau von Hermann Tödter aus Zeven feststellen.

An der Mühle in Eitzmühlen begann die Bilderreise, wo die als stiller Fluss bekannte Oste  sich vorbei an schönen verträumten Orten, bei denen die Natur noch den Eindruck erweckt, als habe der Mensch hier noch nicht eingegriffen, durch die Landschaft schlängelt und den Weg in Richtung Elbe sucht. Da noch dazu die Aufnahmen bei schönstem Sommerwetter gemacht wurden, waren sie besonders beeindruckend. Vervollkommnet wurde die Idylle entlang des Flusses außerdem durch einige Abstecher in besonders sehenswerte Orte und ein paar aus hohem Baumbestand herausragenden Windmühlen sowie den kleinen Hafen in Bremervörde.
       
Der zweite Teil dieser Veranstaltung bestand aus einem weiteren Film von Hermann Tödter, und zwar über die sich in den Sommermonaten in unserer Region tummelnden Schmetterlinge. Ihre Vielfalt und Schönheit überraschte so manchen Zuschauer.

H.H. Klee

⇑ Zum Seitenanfang
Alle Rechte bei © Tarmstedter Heimatfreunde e.V.
Website by www.jobimedia.de